Studenten der Universitäten der Volksrepublik Donezk werden Doppeldiplome haben

Studenten der Universitäten der Volksrepublik Donezk werden Doppeldiplome haben | Русская весна

Die Unsicherheit für Studierenden des Donbass sich schließlich verflüchtigt.

Nachdem die Ukraine hat versucht die Ausbildung junger Menschen in den Universitäten der VRD und VRL zu blockieren, diejenigen, die in Hochschulen des Donbass eingeschrieben waren, hatten keine Ahnung, welche Diplome nach Abschluss des Studiums für Studierende ausgestellt geworden werden.

Aber diese Unsicherheit wurde keinen Grund für die junge Menschen, ihren Alma Mater zu verlassen und in die Ungewissheit wegzufahren, als die ukrainischen Beamten wollten.

Und jetzt das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation hat den Universitäten des Donbass vorgeschlagen, mit russischen Universitäten die Verträge auf eine gemeinsame Ausbildung und die Ausstellung der Doppeldiplome unterzuzeichnen.

Die Universität Donezk bereitet schon die Vereinbarungen mit der Süd-Föderationskreis-Universität (Rostow am Don) vor. Die Doppeldiplome von internationalem Standard werden auch denjenigen Studenten ausgestellt, die lernen im Winter 2015 aus. Zur Zeit die Universitäten von Donbass daran arbeiten, die Lehrpläne zu harmonisieren.

Die führenden russischen Experten werden eingeladen geworden, um Vorlesungen zu halten, in Prüfungskommissionen und Fachberatungskommissionen teilzunehmen. Die Absolventen der Hochschulen des Donbass werden die Möglichkeit der Beschäftigung in allen Ländern haben, wo die russischen Diplome anerkannt werden.