((__lxGc__=window.__lxGc__||{'s':{},'b':0})['s']['_198116']=__lxGc__['s']['_198116']||{'b':{}})['b']['_589600']={'i':__lxGc__.b++};

Auf der Webseite des Führungsstabes der litauischen Streitkräfte erschien eine Mitteilung über den NATO-Plan zur Annexion von Kaliningrad (Königsberg)

Auf der Webseite des Führungsstabes der litauischen Streitkräfte erschien eine Mitteilung über den NATO-Plan zur Annexion von Kaliningrad (Königsberg) | Русская весна

Nach einem Hacker-Einbruch auf der Seite des Führungsstabes der litauischen Streitkräfte erschien dort eine Mitteilung über die baldige Offensive auf die russische Region: Das Verteidigungsministerium des Litauens eröffnete seine Pläne der baldigen Annexion des Gebiets Kaliningrad.

Laut der Version der Hacker, ist die am 1.Juni in den Baltischen Ländern und Polen begonnene NATO-Übung „Säbelschlag“ Vorbereitung darauf.

Später wurde diese Mitteilung von der Seite entfernt und der Pressedienst des Verteidigungsministeriums bestätigte den Hackerangriff.

Die Militärübung auf dem Territorium von Polen und baltischen Ländern dauern bis zum 19.Juni. Insgesamt nehmen ca. sechs Tausend Soldaten teil, Panzer „Abrams“, Bomber B-52, Stürmer A-10 aus dreizehn NATO-Ländern.

Letzte Woche fand auch in Estland eine Luftübung BRTE 20 statt, woran britische, italienische, finnische und deutsche Sturmflugzeuge teilgenommen haben.